Menu

Industrie

Hochdruckreiniger in Aktion

Wasser marsch!

Unterm Strich spart es richtig Geld, wenn das Wasser für die Reinigung Ihres Maschinenparks oder die Wasserversorgung Ihrer Toiletten nicht aus dem öffentlichen Wassernetz kommt, sondern von Ihrem Dach. Damit schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn neben den Wasserkosten vermindern Sie auch noch Ihre Abwasserkosten.

Auch zur Kühlung von Maschinen oder jeder anderen wasserintensiven Anforderung sollte wenn möglich kein Trinkwasser vergeudet, sondern idealerweise auf Regenwasser zurückgegriffen werden – das selbstverständlich in Speidel-Behältern gelagert, transportiert und bereitgestellt wird.

Falls Sie keine vorgefertigten Tanks, sondern einen speziellen Behälter als Anbauteil für Ihre Produkte brauchen, sollten Sie einmal einen Klick auf unsere Website für Rotationsformen werfen. Dort sehen Sie Beispiele für Wasserpuffer, Abscheidergehäuse, Hydraulikölbehälter und können auch nachlesen, warum unsere Produkte so einen guten Ruf haben.